cialis-Alternativen

Cialis-Alternativen auf Deutsch, die ED beheben

Es gibt heute zahlreiche ED-Medikamente auf dem pharmazeutischen Markt, die behaupten, hochwirksam zu sein und die positiven Auswirkungen auf die gebrechliche Erektionsfähigkeit eines Mannes zu gewährleisten. Im Laufe der Jahre basiert die Formulierung aller ED-Medikamente auf vier medizinischen Verbindungen (Sildenafil, Vardenafil, Tadalafil & Avanafil). Darüber hinaus erhielten diese vier Verbindungen die FDA-Zulassung für die Behandlung von erektiler Dysfunktion (ED). Aber mit der Zeit begannen die Patienten, nach einem Mittel zu fragen, das es ihnen ermöglichte, die Erektion zu erreichen und für längere Zeit zu halten.

Nachdem Viagra (Sildenafil) und Levitra (Tadalafil) den Bedarf der ED-Patienten nicht decken konnten, formulierte ein Pharmariese namens Eli Lilly ein Medikament namens Cialis und patentierte das Medikament. Die Food and Drug Association (FDA) genehmigte das Medikament bald gegen ED. Später wurde das Medikament auch als verschreibungspflichtiges Medikament verkauft. In der Anfangsphase war die Verzweiflung der Menschen, die zusätzliche Wirkung auf die Erektionsfähigkeit zu erzielen, an den boomenden Verkaufszahlen von Cialis in Deutschland und den USA sichtbar. Infolgedessen gewann Cialis in Deutschland und den USA aufgrund seiner Wochenendwirkung auf die Erektion, dh 36 Stunden, an Popularität. Aber in letzter Zeit deuten die Umfragen darauf hin, dass der exorbitante Preis des Medikaments den ED-Medikamentensuchenden nicht sehr gut in den Rachen geht.

Glücklicherweise nahmen einige der renommierten Pharmahersteller die Sorgen der Bevölkerung sehr ernst. Später konnten diese Hersteller durch intensive F&E-Aktivitäten alternative Cialis-Medikamente herstellen. Glücklicherweise könnten diese Cialis-Alternativen die Wirksamkeit von Eli Lillys pharmazeutischem Produkt Molekül für Molekül erreichen.

Hier ist die Liste der günstigsten Cialis-Alternativen die fast ein Wochenende lang wirksam bleiben :

1. Apcalis-Gelee

Über die Droge—

Ein führendes Pharmaunternehmen, Ajanta Pharmaceuticals Ltd., stellt dieses Medikament unter Verwendung des Wirkstoffs Tadalafil her. Die gleiche Verbindung wird auch in der Zusammensetzung von Cialis verwendet. Darüber hinaus unterscheidet sich die Zusammensetzung von Apcalis-Gelee nicht sehr von der von Cialis, außer dass Apcalis in Gelee oder halbflüssiger Form vorliegt. Als eine der Cialis-Alternativen verwendet, kommt Apcalis in Geleeform. Außerdem ermöglicht die weiche und breiige Form, dass es sich schnell im Verdauungssystem auflöst. Dadurch wird ein schnelles Einsetzen des Medikaments gewährleistet.

Zulassungsstatus – Die FDA hat dieses Medikament zugelassen und ist legal erhältlich.

Preis—Jeder Beutel Apcalis Jelly kostet etwa € 1,4

Wirkungsdauer – Bis zu 36 Stunden

2. Erectalis Tablets

Über die Droge—

Erectalis-Tabletten bestehen aus Tadalafil und haben die gleiche Wirkung auf die erektile Dysfunktion wie Cialis. Ein Pharmaunternehmen namens „Cipla“ stellt Erectalis-Tabletten her. Darüber hinaus erhielt dieses Medikament von den weltweiten medizinischen Gremien die Zulassung zur Behandlung von erektiler Dysfunktion (ED).

Zulassungsstatus – Es ist von der FDA zugelassen und kann legal von einem zertifizierten Arzneimittellieferanten erworben werden.

Preis—0,99 € (pro Tablette)

Wirkungsdauer – Ca. 36 Stunden